Schutzpatron der Tiere

Ob die Katze einen eigenen Schutzpatron hat? Tiere haben zumindest den einen oder anderen Heiligen, der für sie zuständig ist. Hier eine kleine Übersicht der Heiligen der Tiere:

Übersicht Heilige und Tiere

Bienen: Ambrosius von Mailand, Bernhard von Clairvaux
Federvieh: Vinzenz von Valencia
Gänse: Gallus, Martin von Tours
Geflügel: Brigida von Kildare
Haustiere: Ambrosius, Leonhard von Limoges
Pferde: Quirinus von Neuss, Leonhard von Limoges, Georg
Herden: Laurentius von Rom, Antonius der Große
Vieh: Guido von Anderlecht, Adalar, Georg
Wolf: Gregor der Große, Nikolaus, Petrus
Schweine: Antonius der Große, Walburga
Weidetiere, Viehherden: Wendelin

Heiliger Antonius der Große – Tiersegnungen

Etwas ganz besonderes ist der Gedenktag des Heiligen Antonius dem Großen. In Spanien (vielleicht auch in anderen Ländern, mir ist es aber auch Spanien geläufig) finden an seinem Ehrentag Tiersegnungen statt. Dann kann man mit seinen Tieren, Haustieren wie Nutztieren, zur Kirche gehen und der Pfarrer segnet das liebe Vieh. Wahrscheinlich nicht jeder Pfarrer, aber es gibt inzwischen sehr viele Tiersegnungen in Spanien.

Der Gedenktag des Heiligen Antonius wird am 17. Januar begangen.

Hunde haben übrigens ihren eigenen Schutzpatron, das ist Rupert von Salzburg. Aber da die Katze ja zu den Haustieren zählt, kann sie sich über mangelnden Schutz auch nicht beklagen.

Ich habe auch keinen Heiligen gefunden, der mit Katze dargestellt wird. Während der Hund ein treuer Begleiter des Heiligen Rocchus ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.